The Memory Factory

Author: Julie M. Johnson
Publisher: Purdue University Press
ISBN: 1557536139
Size: 30.18 MB
Format: PDF
View: 3715
Download Read Online
Hevesi, “Sezession (April 2, 1903),” in Acht Jahre Secession (Vienna: Carl
Konegan, 1906), 425. Forsthuber, Raumkunst, 98-99. A painting by Luksch-
Makowsky hung at the left entrance of the Beethoven exhibition, and was
illustrated in Ver Sacrum 5, no. 11 (Vienna 1902): 189, without a title. Chadzis, “
Die Malerin und Bildhauerin Elena Luksch-Makowsky,” 124. Anthony Alofsin,
When Buildings Speak (Chicago: University of Chicago Press, 2006); Paul
Greenhalgh, ed., Art Nouveau, ...

Goethe Yearbook 11

Author: Simon J. Richter
Publisher: Camden House
ISBN: 9781571132635
Size: 33.64 MB
Format: PDF, Kindle
View: 617
Download Read Online
sein; sie enthält weniger konventionelle Gedanken und Gefühlsäußerungen, die
in den offiziellen Brieten eher unter den Höflichkeitsbezeugungen versteckt sind,
aber auch Geschäftliches und Alltägliches. Die Malerin Angelika Kauffmann
erweist sich als äußert geschickte Verhandlungspartnerin, gute Beobachterin mit
genauen Kenntnissen, die sie jedoch nie zur Schau stellt noch sich eitel
bespiegelt. Sie scheint immer den angemessenen, menschlichen Ton in ihren
Briefen zu ...

Die Malerin

Author: Boban Lapcevic
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 374483798X
Size: 11.45 MB
Format: PDF, ePub
View: 4425
Download Read Online
DIE. MALERIN. Ich. fiel. Immer tiefer. Die Wolken um mich her- um waren
dunkelgrau und formlos. Während der Boden, den ich noch nicht klar erkennen
konn- te, immer näherkam, steigerte sich meine Angst, bis ich von Panik erfasst
schweißüberströmt aufwachte. Als wäre es nicht genug, an Schlaflosigkeit zu
leiden, plagten mich zu allem Überfluss Träume jeglicher Art. »Träume vom
Fallen deuten oft auf Verlust von Selbstvertrauen und schlimme Veränderungen
auf dem ...

Die Malerin Von Dresden

Author: August Peters
Publisher:
ISBN:
Size: 56.22 MB
Format: PDF, Docs
View: 2294
Download Read Online
Er hat gestern in der Weinlaune eine Wette eingegangen , die ihn zwingt , ein
kleines Schätzchen malen zu laffen . Dabei hat er gar nicht bedacht , daß
dadurch fein Geheimniß leicht verrathen werden kann , zumal , da die Malerin
Doris das Bild malen soll ! “ „ Was ? “ fiel der Sekretär ein ; „ diese Verbündete
des jungen Grafen und des Magisters , die sich Alle nur erdenkliche Mühe
gegeben , die Spur des schönen Kindes aufzufinden ? “ „ Ich machte den Major
gleich auf die Gefahr ...

Die Malerin Von Dresden

Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 45.49 MB
Format: PDF
View: 5517
Download Read Online
erklärte Menzel; „die Malerin muß schwören, daß sie mit dem Mädchen nichts
über deren persönliche Verhältnisse sprechen, und von dem, was sie etwa
zufällig von ihr erfahren und was sie sehen sollte, keinem Menschen etwas
sagen will.“ „Das ist etwas anderes,“ meinte Oesterreich. „Aber was soll ich bei
dieser abenteuerlichen Geschichte?“ „Sie sollen die Malerin begleiten und nicht
aus den Augen lassen.“ „Ich? wie soll das gehen? Glauben Sie, sie wird mit mir
gehen? sich von ...

Die Malerin Von Fontainebleau

Author: Constanze Wilken
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641035767
Size: 26.45 MB
Format: PDF, Docs
View: 169
Download Read Online
Luisa konnte kaum glauben, dass sie neben der Königin von Frankreich auf die
Terrasse des Pavillon des Poêles zuging, als wären sie die vertrautesten
Freundinnen. »Neun Jahre, Majestät.« »Helft mir, Signora, wann habe ich Euch
diesen Ring gegeben? Oh!«, sie legte einen Finger an die Lippen. »Ich weiß es
wieder! Ihr seid die Malerin von Fontainebleau!« Sie klatschte in die Hände. »
Aber es waren dramatische Umstände, unter denen Ihr das Schloss verlassen
habt.

Die Malerin Von Delft

Author: Alexandra Guggenheim
Publisher: Edel:Books
ISBN: 3955301214
Size: 50.99 MB
Format: PDF, Docs
View: 6557
Download Read Online
Das Malen ging ihr immer dann am leichtesten von der Hand, wenn sie zuvor
den Bildaufbau genau geplant, die Konstruktion bis ins letzte Detail durchdacht
hatte. Und so setzte sie sich ans Fenster in den abgenutzten, mit braunem Leder
bezogenen Armlehnstuhl, auf dem Schoß ein Zeichenheft, in der rechten Hand
einen Kreidestift. Sie skizzierte und korrigierte, verwarf und begann wieder von
vorn, nahm einzelne Versatzstücke heraus und fügte diese neu zusammen.

Die Malerin Aus Dem Louvre

Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 55.32 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 7188
Download Read Online
„Ich sah nichts in Ihnen als . . . die Schutzlose, die Unglückliche... und... die
Malerin aus dem Louvre!" fügte Victor mit einem Er- röthen hinzu, welches er
fühlte und das er zu verbergen suchte, indem er rasch hinzusetzte: «Die Malerin,
die man hier bald zu einer Niihterin, bald zu einer Schauspielerin zu machen
strebte." „Damit Sie sehen, daß ich Ihnen verzeihe, will ich Ihnen auch das, auch
diese Heimlichkeit und Verborgenheit, in welche ich mich fügen muß, erklären",
fiel Antonie ...

Edith Duvoisin Johner Die Malerin

Author: Edith Duvoisin Johner
Publisher: Reinhold Liebig
ISBN: 3952338907
Size: 59.28 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 7315
Download Read Online
Hier ist die Wahl der feinen Farbtöne und Nuancen von grosser Bedeutung. Es
kommt vor, dass die Künstlerin mit einem Werk nicht zufrieden ist, ohne genau zu
wissen woran es liegt. Wenn ihr die Erleuchtung kommt, nimmt sie ein Bild auch
nach Jahren nochmals zur Hand und ändert intuitiv aus dem Bauch heraus oder
vom Kopf gesteuert die Farben, bis sie spürt, dass sie das erreicht hat was sie
erreichen wollte und das Werk vollendet ist. Viel Sorgfalt verwendet die Malerin
auch ...

Die Malerin Aus Dem Louvre Der Kampf Im Spessart

Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 76.79 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5020
Download Read Online
unter Lohn auch die Zufriedenheit der Menschen, di beiten sehen, und will für
diese Zufriedenheit nur einen saß- baren, handgreislichen, baaren Ausdruck in
klingender Münze — Gold. Sie sehen, wir wollen ganz dasselbe — ich nehme
die Sache nur ein wenig praktischer." Die Malerin schüttelte lächelnd den Kopf. „
Ich glaube doch, der Unterschied zwischen Ihrer und meiner Art, darüber zu
denken, ist größer; aber ich mag jetzt nicht darüber streiten. Kommen Sie morgen
zu mir ...